Moneybookers

Allgemeine Informationen

Moneybookers bietet sowohl die Verwendung als E-Wallets als auch die Möglichkeit direkt von Ihrem dort registrierten Konto respektive Ihrer Kreditkarte Überweisungen durchzuführen. Während bei der Kreditkarte Gebühren anfallen ist die Abbuchung von Geldbeträgen von Ihrem Konto gebührenfrei. Jegliche Überweisung, die Sie mit Moneybookers tätigen, erfolgt augenblicklich.

Moneybookers Account einrichten

  1. Auf www.moneybookers.com klicken Sie auf "Registrierung".
  2. Geben Sie Ihre E-mail Adresse und ein Passwort für Ihren Moneybookers Account ein.
  3. Wählen Sie "Privatkonto", Ihr Land, Ihre bevorzugte Währung und Sprache und geben Sie die "Turing Nummer" ein, die sie unterhalb des Eingabefeldes sehen sollten.
  4. Sie bekommen auf die angegebene E-mail Adresse eine Mail mit einem Link, den Sie zur Aktivierung Ihres Accounts anklicken müssen.
  5. Geben Sie nun Ihre persönlichen Daten an (Name, Adresse, Geburtsdatum, Telephonnummer).
  6. Nun sehen Sie nochmals Ihre Daten und können sie gegebenenfalls noch ändern. Lesen Sie sich die Datenschutzbestimmungen und AGBs von Moneybookers durch und bestätigen abschließend, wenn Sie diese akzeptieren.

Einzahlungen und Überweisungen

Nach der erfolgten Erstellung eines Moneybookers Accounts können Sie Einzahlungen vornehmen. Wir zeigen Ihnen ein Beispiel bei Verwendung Ihrer Kreditkarte:

  1. Loggen Sie sich mit Ihrer E-mail Adresse und Ihrem Moneybookers Passwort ein.
  2. Klicken Sie auf "Einzahlung" in der oberen Menüleiste.
  3. Geben Sie Ihre Kreditkartendetails an, wie im Formular verlangt.
  4. Moneybookers wird nun - mit Ihrer Zustimmung - zur Verifizierung Ihre Karte mit einem zufälligen Betrag zwischen €1,01 und €2,99 belasten. Diesen Betrag können Sie auf Ihrem Kreditkartenauszug abfragen.
  5. Sobald Sie den Betrag in Erfahrung gebracht haben, gehen Sie wieder in Ihren Moneybookers Account und klicken auf die Schaltfläche "Verifizierung".
  6. Geben Sie nun den Betrag ein.
  7. Der Betrag wird nun auf Ihr Moneybookers Konto gutgeschrieben und Ihre Karte ist verifiziert. Sie können nun mehr Geld auf Ihren Account einzahlen.

Poker Auszahlungen mit Moneybookers

Wenn Sie Geld von Ihrem Moneybookers Account abheben wollen, können Sie dies entweder auf Ihr Bankkonto erfolgen lassen (Ihre Bank muß einen SWIFT Code besitzen - bitte informieren Sie sich vorher bei Ihrer Bank), sich per Scheck auszahlen lassen (beachten Sie, daß dies für Österreich und die Schweiz möglich ist, nicht jedoch für Deutschland!) oder aber unter Verwendung Ihrer Kreditkarte (zur Zeit nur mit VISA möglich). Die Gebühren betragen dabei:

  • Konto: €1,80 Pauschale
  • Scheck: €3,50 Pauschale
  • Kreditkarte: €1,80 Pauschale

Das Limit für Ihre Auszahlung hängt von Ihrem Benutzerstatus ab und kann jederzeit unter "Mein Konto" > "Limit ansehen" abgerufen werden.

Tipps und Hinweise

Bitte beachten Sie, daß bei den meisten Pokerräumen die E-Mail Adresse, die Sie bei Moneybookers angegeben haben, mit derjenigen, die Sie beim Pokerraum verwenden, abgeglichen wird. Wenn diese nicht übereinstimmen, kann es sein, daß Sie mit Moneybookers nicht auf Ihren Pokeraccount einzahlen können!

Sie können der Einfachheit halber bei der Währung gleich U.S. Dollar wählen, wenn Sie vorwiegend bei Pokerräumen spielen wollen, die $ als ihre Währung verwenden (nach wie vor der Großteil) und Sie den Moneybookers Account primär zum Pokern verwenden wollen.

Beachten Sie, daß Sie nicht unlimitierte Mengen auf einmal überweisen können. Generell wird sich der Überweisungsrahmen ungefähr bei €300 pro 60 Tagen bewegen.

Überweisungen von Kreditkarte kommen mit einer zusätzlichen Gebühr von 1,90% zu Ihren Lasten, der überwiesene Betrag wird Ihnen sofort gutgeschrieben. Wenn Sie Ihr Bankkonto verifizieren, können Sie von dort auf Ihren Moneybookers Account gratis überweisen (zzgl. eventueller Bankgebühren Ihrer Bank), dies wird im Normalfall einige Tage Zeit in Anspruch nehmen.

Bet365 Poker

Bwin Poker, einer der besten Pokerräume

Bwin Poker bietet viele spezielle Promotions, die häufig erneuert werden. Ein besonders interessanter Punkt ist auch die Möglichkeit, direkt im Browser zu spielen. Bwin Poker bietet nicht nur downloadbare Clients für Mac und Windows sondern einen Java Client, der das Pokern auch den so oft vernachlässigten Linux Usern ermöglicht.