Full Tilt Profi Rafe Furst veröffentlicht offenen Brief bezüglich der Anschuldigungen

Elisa | Deutschland | Sonntag 25. September 2011, 11:48 | 0 Kommentar

Rafael Furst
Rafael Furst

Rafael Furst, Full Tilt Vorstandsmitglied und Pokerprofi der zusammen mit Vorstandsmitglied Howard Lederer und Chris Ferguson als Angeklagter in dem geänderten Zivilverfahren von Dienstag genannt wurde, hat einen offenen Brief über die Anschuldigungen, die gegen ihn und Full Tilt erhoben wurden, veröffentlicht.

Furst sagte, dass er sich, aufgrund der Schwere der Vorwürfe, die gegen ihn gemacht wurden, nicht über den ausstehenden Gerichtsbeschluss äußern könne, obwohl er dies gerne tun würde. Er sagte zudem, dass die Menschen nicht alles glauben sollten was sie lesen und dass er eine harte Zeit durchmacht „um die Attacken der Medien und der sozialen Netzwerke, die auf mich gemacht werden aushalten zu können ohne in der Lage zu sein mich selbst zu verteidigen.“

Der vollständige offene Brief folgt hier:

OFFENER BRIEF:

Sie haben sicherlich inzwischen von den Anschuldigungen gehört, die in Bezug auf Full Tilt Poker in einer Bundeszivilklage gegen mich gemacht wurden. Aufgrund der Schwere der Vorwürfe, bin ich nicht in der Lage überhaupt über den ausstehenden Fall auszusagen, so gerne ich dies auch täte. Von einer moralischen, persönlichen und zwischenmenschlichen Perspektive aus habe ich nichts zu verstecken. Und da ich in unserem Rechtssystem vertraue und den größten Respekt vor meinen Rechtsberater habe, werde ich es unterlassen über den Fall zu sprechen, bis dieser gelöst ist.

Was ich hiermit zum Ausdruck bringen möchte, ist die Sorge für meine Familie, Freunde, Kollegen und Unterstützer, die an mich glauben und meinen Schmerz fühlen als wäre es ihr eigener. Es ist ätzend den Rufmord und die Attacken der Medien und sozialen Netzwerke auf mich ertragen zu müssen ohne mich selbst verteidigen zu können. Privat jedoch hab ich unglaubliche Unterstützung von euch erhalten und ich kann euch nicht sagen, wie viel mir das bedeutet. Ich hoffe, dass ihr nie so etwas ertragen müsst, aber wenn es so kommen sollte, dann hoffe ich, dass ihr so gute Freunde habt, die so gut sind wie meine.

Für die Skeptiker: Bitte beachten Sie dass nicht alles wahr ist was sie lesen und unsere Gesellschaft auf einer Unschuldsvermutung basiert bis das Gegenteil bewiesen ist. Es ist schwierig, schmerzliche Dinge zurück zu nehmen, die Sie später bereuen, wenn der Schaden bereits gemacht wurde.

Für diejenigen von Ihnen, die sich gefragt haben was Sie tun können um Ihre Unterstützung zu zeigen: Ich bin dankbar für das Angebot. Mein einziger Wunsch ist momentan, die Neinsager und die hasserfüllten Menschen nicht die Einzigen sein zu lassen, die da draußen ihre Meinung über mich äußern. Mein Twitter ist @rafefurst und ich würde gerne von Ihnen öffentlich hören.

In Liebe und Respekt,

Rafe

Full Tilt Poker Nachrichten

Nachdem ich die Kommentare gelesen habe, die von Emergent Fool in Antwort auf Fursts Brief geschrieben wurden, ist es einfach zu sehen und zu verstehen, dass viele Full Tilt Pokerspieler unglaublich wütend sind. Viele Kommentare bezeichnen Furst und seine Full Tilt Kohorten als gierige Diebe, die einen Weg finden sollten alles zu begradigen, in dem sie den Spielern, die unbezahltes Guthaben bei Full Tilt haben, das Geld zurückzahlen.

Ich sehe das auch so, dass Menschen das Recht haben wütend zu sein, aber es ist auch wichtig daran zu denken, dass Anschuldigungen erst vor einem Gericht bewiesen werden müssen und dass Furst, Ferguson und Lederer das Recht auf ihren Tag im Gericht haben, so wie es in der Verfassung der Vereinigten Staaten geschrieben steht.

Wir möchten uns bei unseren Partner PokerNewsReport.com bedanken, dass eruns diesen Artikel ermöglicht hat.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Eigenen Kommentar abgeben

(Wird nicht angezeigt)
Kontrollfeld
Titan Poker

Bwin Poker, einer der besten Pokerräume

Bwin Poker bietet viele spezielle Promotions, die häufig erneuert werden. Ein besonders interessanter Punkt ist auch die Möglichkeit, direkt im Browser zu spielen. Bwin Poker bietet nicht nur downloadbare Clients für Mac und Windows sondern einen Java Client, der das Pokern auch den so oft vernachlässigten Linux Usern ermöglicht.