Dusty Schmidt kehrt zum Golf zurück

Jens | Deutschland | Donnerstag 5. Januar 2012, 20:39 | 0 Kommentar

Dusty Schmidt
Dusty Schmidt

Der amerikanische Pokerspieler Dusty Schmidt hat beschlossen seiner größten Leidenschaft nachzugehen, und hat eine Rückkehr zum Golf geplant, ein Sport, dem er sich vor Jahren gewidmet hat. Schmidt ist momentan der letzte einer Reihe amerikanischer Spieler, die sich von dem Spiel entfernt haben, nachdem im Jahre 2011 Konflikte entstanden sind.

Seit dem Schwarzen Freitag, der nun neun Monate zurückliegt, sind Pokerspieler ratlos und die Angelegenheiten wurden nur noch düsterer. Als das US-Justizministerium gegen die Online-Pokerseiten hart durchgriff und sie gezwungen hat amerikanische Spieler zu sperren, damit Ihnen das Schicksal von Absolute Poker, Full Tilt und PokerStars erspart bleibt, sind die Möglichkeiten für amerikanische Spieler gleich null. US-Spieler, die die Pokerwelt weitgehend dominiert haben, waren in Schwierigkeiten. Viele Spieler haben Wege gesucht um dennoch im Spiel zu bleiben. Einige dieser Spieler spielen stattdessen Livespiele, während die große Mehrheit die USA für grüneres Pokergras verlassen hat, das man zum Beispiel in Kanada oder Costa Rica vorfindet. Viele haben es darauf ankommen lassen. Sie haben die Live Poker-Tuniere überstanden und an der World Series of Poker und der European Poker Tour teilgenommen. Da die großen Ticket-Tuniere für dieses Jahr zu Ende gehen, fragen sich nun immer mehr Pokerspieler was sie nun tun sollen.

Schmidt brachte die Antwort zurück zu seiner ersten großen Liebe, dem Golf. Schmidt spielte bereits in der Highschool und an der Universität. Außerdem hat er einige Amateurrekorde von Tiger Woods gebrochen. Dies gibt ihm als Golfer eine solide Erfolgsgeschichte und nun hat er die Chance sein lebenslanges Ziel zu erreichen, welches ist einen Platz in der PGA-Tour zu bekommen. Es war dieser Traum, den Schmidt vor sieben Jahren verfolgte, als er einen Herzinfarkt erlitt. Gekoppelt an Finanzierungsprobleme, wurde seine Golfkarriere für kurze Zeit unterbrochen. Schmidt entschied sich dazu es noch einmal zu probieren, wie er in seinem Blog dustyschmidt.net schrieb:

"Ich habe die meiste Zeit diesen Jahres damit verbracht über den Schwarzen Freitag zu berichten, um herauszufinden was ich wirklich will im Leben... Ich kam zu der Erkenntnis, dass ich Golf unendlich liebe. Und zwar mehr als Poker. Darum habe ich beschlossen zum Golf zurückzukehren und das, was mich das Pokerspielen gelehrt hat, zu nutzen. Ich werde der beste Golfspieler werden, der ich sein kann."

Glauben Sie nicht, dass Schmidt sich komplett aus der Pokerwelt zurückziehen wird. Auch wenn es den Anschein hat, dass Schmidt eine große Golfkarriere vor sich hat. Er wird als Pokercoach für BlueFire Poker arbeiten. Dort wird er weniger erfahrenen Pokerspielern helfen und Videos für die Webseite aufnehmen. Sie können also davon ausgehen, dass sie ihn des Öfteren auf der Webseite sehen werden, da er plant seine Pokerfähigkeiten zu verfeinern. Wenn Schmidt diese Konsequenz und Entschlossenheit erhalten kann und es auch im Golf anwenden kann, wird er auf dem Grün nicht mehr zu stoppen sein.

Noch kein Kommentar vorhanden.

Eigenen Kommentar abgeben

(Wird nicht angezeigt)
Kontrollfeld
Bet365 Poker

Bwin Poker, einer der besten Pokerräume

Bwin Poker bietet viele spezielle Promotions, die häufig erneuert werden. Ein besonders interessanter Punkt ist auch die Möglichkeit, direkt im Browser zu spielen. Bwin Poker bietet nicht nur downloadbare Clients für Mac und Windows sondern einen Java Client, der das Pokern auch den so oft vernachlässigten Linux Usern ermöglicht.