Poker Glossar - H

  • Hand

    Beim klassischen 5 Card Draw Poker die Karten, die ein Spieler in der Hand hat. Bei Texas Hold'Em wird eine Hand als die 5 Karten bezeichnet, die das beste Blatt aus den 2 Hole Cards eines Spielers und den 5 Community Cards darstellen.

  • Heads-Up

    Entweder ein Spiel, das einfach nur 2 Spieler bestreiten oder aber bei Tischen mit mehr Spielern die letzten beiden Spieler, die um einen Pot spielen.

  • Hearts

    Englische Bezeichnung für Herz.

  • High Card

    Wenn ein Spieler nicht einmal ein Paar zusammenbringt, bestimmt die höchste Karte den Wert seiner Hand.

  • High Limit

    Im Unterschied zu Low Limit wird hier mit hohen Einsätzen gespielt.

    Nach oben
  • High-Low

    Spielvariante, bei der sowohl der Spieler mit dem besten als auch der mit dem schlechtesten Blatt jeweils die Hälfte des Pots gewinnt.

  • Hold'Em

    Texas Hold'Em für Sprech- bzw. Schreibfaule.

  • Hole Cards

    Bezeichnet die verdeckten Karten, die nur einem Spieler bekannt sind.Bei Texas Hold'Em hat jeder Spieler 2 Hole Cards, bei Omaha 4. Hole Cards werden auch als Down Cards oder Pocket Cards bezeichnet.

  • House Fee

    Bei den meisten Turnieren wird eine Gebühr (Fee) eingehoben, die an den Veranstalter (House) geht. Bei Cash Games werden meistens ab einer gewissen Pot Höhe ebenfalls Gebühren von einigen Prozenten eingehoben, die jedoch zumeist mit einer Höchstsumme von $3-$5 begrenzt sind. Eine geläufigere Bezeichnung dafür ist Rake.

Titan Poker

Bwin Poker, einer der besten Pokerräume

Bwin Poker bietet viele spezielle Promotions, die häufig erneuert werden. Ein besonders interessanter Punkt ist auch die Möglichkeit, direkt im Browser zu spielen. Bwin Poker bietet nicht nur downloadbare Clients für Mac und Windows sondern einen Java Client, der das Pokern auch den so oft vernachlässigten Linux Usern ermöglicht.