Poker Glossar - R

  • Rail

    Bezeichnet die Tischkante des Pokertischs, die im Normalfall ein wenig erhöht ist, um die Karten der Spieler beim Anschauen vor allzu neugierigen Blicken Außenstehender zu schützen. Kann auch eine Absperrung um den Pokertisch bezeichnen.

  • Railbird

    Im Fachchargon der Pokerspieler werden so Personen bezeichnet, die sich ein Pokerspiel als Außenstehender ansehen. Im Normalfall müssen diese Leute hinter einer Absperrung (Rail) stehen.

  • Rainbow

    Wenn aufgrund der Board Cards kein Flush mehr möglich ist, werden sie auch Rainbow genannt.

  • Raise

    Zu deutsch Erhöhen. Wenn man nicht nur einen Call machen möchte, sondern seinerseits Druck ausüben oder mehr Geld in den Pot bekommen will, sollte man einen Raise machen.

  • Rake

    Bei Cash Games werden meistens ab einer gewissen Pot Höhe ebenfalls Gebühren von einigen Prozenten eingehoben, die jedoch zumeist mit einer Höchstsumme von $3-$5 begrenzt sind. Eine weniger geläufigere Bezeichnung dafür ist House Fee.

    Nach oben
  • Rank

    Englisch für "Rang", bezieht sich auf die Wertigkeit einer Karte.

  • Razz

    Eine wenig verbreitete Variante des 7 Card Stud, bei der die schwächste Hand am Tisch gewinnt.

  • Re-Raise

    Wenn in einer Runde bereits einmal erhöht wurde und jemand anderer wiederum erhöht, spricht man von einem Re-Raise.

  • Rebuy

    Bei vielen Turnieren gibt es während der ersten Stunde die Möglichkeit, ein Rebuy zu tätigen, wenn man bereits all seine Chips verloren hat. Man bekommt in dem Fall nochmals die Anzahl der Chips wie zu Beginn des Turniers. Das Rebuy wandert in den Prize Pool.

  • Registration

    Um an einem Turnier teilnehmen zu können, müssen Sie sich dort zuvor registrieren. Im Normalfall wird die Registrierung zumindest eine Stunde vor Turnierbeginn eröffnet, oft auch schon deutlich vorher.

    Nach oben
  • Regular

    Regular Tournament für Schreibfaule.

  • Regular Tournament

    Bezeichnet ein Turnier, das weder Restricted noch ein Qualifier ist.

  • Reload Bonus

    Zahlreiche Pokerräume bieten Ihren bestehenden Kunden die Möglichkeit, bei neuerlichen Einzahlungen einen weiteren Bonus zu erhalten.

  • Restricted

    Restricted Tournament für Schreibfaule.

  • Restricted Tournament

    Bezeichnet ein Turnier, das nur für Leute offen ist, die eine bestimmte Voraussetzung erfüllen - beispielsweise Turniere nur für deutsche Spieler.

    Nach oben
  • Ring Game

    Im Gegensatz zu Turnieren, wo ein fixer Betrag zur Teilnahme gezahlt wird, wird hier um Geld gespielt. Man kann sich jederzeit an den Tisch setzen oder wieder aufstehen. Eine andere Bezeichnung hierfür lautet auch Cash Game.

  • River

    Die fünfte Community Card - eine weniger geläufige Bezeichnung dafür lautet 5th Street.

  • Rock

    Ein tighter Spieler, der nur wirklich starke Hände spielt.

  • Rounder

    Ein sehr erfahrener Pokerspieler, der sich High Stake Spiele sucht, um dort sein Geld zu verdienen - einige Rounder reisen dafür auch viel herum.

  • Royal Cards

    "Königliche Karten" sind jene mit Bildern, salso König, Dame und Bub. Siehe auch Face Cards oder Picture Cards.

    Nach oben
  • Royal Flush

    Trägt nicht umsonst den Titel "königlich" (royal), es handelt sich hier immerhin um die höchste Hand, die im Poker möglich ist. Es handelt sich hierbei um einen Straight Flush, dessen höchste Karte die As ist. Wenn Sie so ein Blatt in Ihrer Hand halten, beten Sie um einen leichtsinnigen Gegenspieler, dem das Geld zu locker sitzt.

  • Runner

    Wenn Turn und/oder River Ihre Hand verbessern, werden diese Karten auch Runner genannt.

Titan Poker

Bwin Poker, einer der besten Pokerräume

Bwin Poker bietet viele spezielle Promotions, die häufig erneuert werden. Ein besonders interessanter Punkt ist auch die Möglichkeit, direkt im Browser zu spielen. Bwin Poker bietet nicht nur downloadbare Clients für Mac und Windows sondern einen Java Client, der das Pokern auch den so oft vernachlässigten Linux Usern ermöglicht.